Förderung

Beantragung von LEADER-Vorhaben

Eine Förderung können Projekte erhalten, welche die Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie unterstützen. Auf der Grundlage festgeschriebener Projektauswahlkriterien bewertet die Lokale Aktionsgruppe alle Projektanträge, die an sie herangetragen werden und erstellt hieraus die jährliche Prioritätenliste. Ein Platz auf der Prioritätenliste ist die Voraussetzung, eine Förderung über LEADER zu erhalten. Ein Anspruch auf eine Förderung besteht nicht!

1. Kontaktaufnahme zum LEADER-Management

Wenden Sie sich für eine erste Beratung an das LEADER-Management der LAG Unteres Saaletal und Petersberg. Von ihr erhalten Sie alle Informationen, die Sie zur Beantragung eines LEADER-Projektes benötigen.

2. Ausfüllen eines Projektdatenblattes

Beschreiben Sie Ihr Vorhaben! Verwenden Sie dafür das Projektdatenblatt der LAG Bördeland. Das ausgefüllte Projektdatenblatt bildet die Grundlage für die Bewertung Ihres Vorhabens und ist eine Voraussetzung für die Aufnahme in die Prioritätenliste der LAG.

3. Beratung und Beschlussfassung durch die Mitglieder LAG

Die Mitglieder der LAG Unteres Saaletal und Petersberg beraten über alle eingereichten Projektideen, bewerten diese nach ihrer Förderwürdigkeit und beschließen im Oktober jeden Jahres die Prioritätenliste für das nächste Jahr. Ein Platz auf der Prioritätenliste ist die Grundlage, um eine Förderung über LEADER zu erhalten.

4. Beantragung von Fördermitteln

Die Antragstellung von LEADER-Vorhaben an die Bewilligungsbehörden erfolgt immer zum 01.03. eines Jahres für das laufende Jahr. Das LEADER-Management unterstützt Sie gern beim Ausfüllen der Anträge.

Unterlagen für Antragsteller

Informationsbroschüre zur LEADER-Förderung

Der neue Förder-Leitfaden der LAG Unteres Saaletal und Petersberg erklärt sehr kompakt den LEADER-Prozess und vermittelt alles Wissenswerte für eine erfolgreiche Beteiligung.

Hier können Sie den Förder-Leitfaden herunterladen.

Antragstellung an die Bewilligungsbehörden

Nachdem die Mitglieder der LEADER-Aktionsgruppe die Prioritätenliste beschlossen haben, informiert Sie das LEADER-Management, in welchem Förderprogramm Ihr Vorhaben beantragt werden soll und welche Antragsformulare dazu auszufüllen sind.
Die aktuellen Aufrufe, Antragsformulare, Richtlinien, Merkblätter etc. sind im Portal ELAISA (Elektronischer Agrarantrag in Sachsen-Anhalt) eingestellt.

Unterlagen über ELAISA

Unterlagen über das LEADER-Netzwerk Sachsen-Anhalt